Santa Barbara

São Jorge – Cavalcante, die wunderbare Chapada dos Veadeiros

20.10. – 01.11.2015. 207 km. 2’725 Höhenmeter. In Brasilien gibt es keine Berge mit Gipfeln, sondern nur abgeflachte Tafelberge, Chapadas. Eine der grösseren ist die Chapada dos Veadeiros. Ich bekomme Gelegenheit, einige Orte und Cachoeiras dieser absolut fantastischen Gegend zu besuchen. Des Öfteren fühle ich mich wie im Paradies! Und wie immer in Brasilien wird…

Bioilumineszenz

Campo Grande – Goiânia; Licht und Dunkel im Universum

22.09. – 10.10.2015. 993 km. 8’868 Höhenmeter. Landschaftlich ist die Strecke kein Highlight. Monokultur, Viehwirtschaft, mit Glück etwas Cerrado. Mit einer Ausnahme. Der Parque National das Emas. Der ist wunderschön und erwartet mich mit einem einzigartigen Spektakel, der Bioilumineszenz! Dazu gibt es noch eine totale Mondfinsternis. Licht und Dunkel im Universum! Ansonsten darf ich hier…

Rio Sucuri

Bonito, realmente muito Bonito!

27.08. – 02.09.2015. 108 km. 936 Höhenmeter. Eine Woche verweile ich in Bonito und kann mit Hilfe von vielen ganz tollen Leuten diverse Ausflüge in die wunderschöne Umgebung machen. In der Gruta do Lago azul darf ich mit meinen Augen das tiefblaue Wasser bestaunen. Im glasklaren Wasser des Rio Sucuri lasse ich mich mit der Strömung…

Eldorado

Foz do Iguaçu – Bonito, eh…. muito obrigado!

16. – 26.08.2015. 868 km. 6’830 Höhenmeter. Der nächste Abschnitt der Reise führt mich gleich in zwei neue Länder. Paraguay und Brasilien. Brasilien hält zudem noch eine ganz andere Herausforderung bereit: portugiesisch! Landschaftlich ist diese Strecke kein Highlight, fast nur Landwirtschaft, Kühe, Weizen, Mais, Soya, Zuckerrohr. Verkehrstechnisch bringt sie mich oft zur Weissglut, die brasilianischen Truckfahrer sind…

Gauchos

Rosario – Mercedes, auf den Spuren von Gauchito Gil

17. – 24.07.2015. 593 km. 1’414 Höhenmeter. In Begleitung von Sonny verlasse ich Rosario. Dann folgen viele flache, meist gerade Kilometer durch die argentinische Pampa von Entre Rios und Corrientes. Nicht gerade der interessanteste Abschnitt. Bis auf die Leute, die ich auch hier kennen lernen darf. Genial! Die einzige Reisende bin ich auch nicht, ich…

Transporte pesado

Ushuaia – Buenos Aires – Rosario, Transportschwierigkeiten

24.06. – 16.07.2015. 340 km. 215 Höhenmeter. Die Ausreise aus Ushuaia gestaltet sich etwas schwieriger als erwartet und zum Schluss lande ich viel schneller als erwartet in Buenos Aires. Dort sattle ich wieder aufs Rad um. Denn es geht weiter… mit weiteren Startschwierigkeiten in Richtung Rosario. Auf dieser Fahrt lerne ich wieder ganz viele hilfsbereite…